Alles begann nur wenige Jahre nach ihrem Abschluss an der Filmuniversität Babelsberg. Da taten sich der Regisseur Andreas Schaap und Produzent Mickey Yamine zusammen, um eine kleine Brücke zu großen Ufern zu errichten. Sie zimmerten Tag für Tag und legten bald das Grundgerüst für das, was sich heute LITTLE BRIDGE nennt.

Mit drei unerschütterlichen Pfeilern aus Spielfilm, Dokumentarfilm und Werbung schufen sie eine direkte Verbindung zwischen dem deutschen und dem internationalen Markt – und das über alle kulturellen und kommerziellen Gewässer hinweg. Aber das reichte ihnen nicht. Mit unerbittlicher Entschlossenheit wird mittlerweile auch ein Serienpfeiler in das Flussbett getrieben. Denn neue, bisher unentdeckte Ufer warten schon.

ANDREAS SCHAAP

AUTOR, REGISSEUR

Nach seinem Studium der Theaterwissenschaften an der FU Berlin studierte ANDREAS SCHAAP Film- und Fernsehregie an der HFF “Konrad Wolf” in Potsdam Babelsberg. Sein englischsprachiger Debutfilm MUST LOVE DEATH wurde 2009 auf dem Fantasia Film Festival in Montreal uraufgeführt und mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Nach seinem Roadmovie TIM SANDER GOES TO HOLLYWOOD (2011) gründete er zusammen mit Produzent Mickey Yamine die Produktionsfirma LITTLE BRIDGE PICTURES.

Gemeinsam setzten sie neben dem Mystery-Drama DAS LETZTE ABTEIL auch den preisgekrönten Dokumentarfilm GAZA SURF CLUB um. Neben seiner Tätigkeit bei LITTLE BRIDGE PICTURES ist Andreas weiterhin als Autor und Regisseur tätig. So schrieb er u.a. Drehbücher für Serien wie BLOCKBUSTAZ (ZDFneo) und BIBI & TINA (Amazon). Außerdem schrieb und inszenierte er mehrere Staffeln der erfolgreichen Ufa-Serie SPOTLIGHT. Zusätzlich zu den Projekten, die er aktuell mit LITTLE BRIDGE entwickelt, arbeitet er an weiteren Serien- und Spielfilm-Formaten, u.a. mit NEUESUPER, WARNER, H&V sowie der UFA.

MICKEY YAMINE

PRODUZENT, REGISSEUR

In Ägyptens Hauptstadt aufgewachsen begann Mickey Yamine seine Karriere als Assistent für die Eigenproduktionen des Studio Babelsberg, später bei der PostFactory in Berlin & Babelsberg.

Nach seinem Produktions-Abschluss an der HFF Filmuniversität Babelsberg gründete er zusammen mit Kommilitone, Autor und Regisseur Andreas Schaap die Produktionsfirma LITTLE BRIDGE PICTURES. Seit dem produzierten sie unter anderem den internationalen Dokumentarfilm GAZA SURF CLUB und das deutschsprachige Mystery-Drama DAS LETZTE ABTEIL. Mit Little Bridge Pictures, JWT und der Charles Yamine Company produzierte Mickey Yamine diverse Werbefilme in Deutschland und dem Mittleren Osten als Produzent, freier Produzent und Agency Producer.

Norbert Kneissl

PRODUZENT

Als freier Produzent baut Norbert Kneissl seit 2020 mit an der Brücke.

Seit 15 Jahren produziert er Spiel- und Werbefilme. EICHMANN, DISTANZ, ONE LAST GAME, AUTUMN BLOOD, TRUE LOVE WAYS und BERLIN FALLING liefen weltweit auf renommierten Filmfestivals und gewannen Preise. Ebenfalls arbeitet Norbert regelmäßig als Serviceproducer für internationale Produktionen, produziert Werbung, Branded Content und entwickelt fiktionale Stoffe mit unterschiedlichen Partnern im In- und Ausland.

Für Little Bridge Pictures entwickelt er gemeinsam mit Andreas Schaap, Fritz Flieder und Mickey Yamine den Serienstoff BAVARIAN HUSTLE und verantwortet die Werbefilmproduktion.

Kommt gerne rum
aber MIT Maske

Little Bridge Pictures UG
Kreuzbergstr. 8, 10965 Berlin
+49 (0)30 - 788 920 31
info[at]littlebridge-pictures.com